Presse:
Stipendium inklusive Atelierwohnung in Klagenfurt vergeben

Landespressdienst Kärnten

LR Dobernig gratuliert Künstlerin Anja Bohnhof aus Dortmund zum Stipendium in der Höhe von 5.000 Euro, 05.05.2012

Klagenfurt (LPD). Aus knapp 50 Bewerbungen für das Stipendium des Landes Kärnten für künstlerische Fotografie und elektronische Medien inklusive Atelierwohnung im Europahaus Klagenfurt ging aus der Entscheidung des Fachbeirates des Kärntner Kulturgremiums Anja Bohnhof aus Dortmund als Erstgereihte hervor. Das gab Kulturreferent LR Harald Dobernig heute, Freitag, bekannt. Das in Kooperation mit der Stadt Klagenfurt vergebene Stipendium ist mit 5.000 Euro dotiert. Bohnhof wird von 1. Mai bis 30. September 2012 in Klagenfurt leben und arbeiten.

"Der bisherige künstlerische Werdegang und das eingereichte Projektvorhaben lassen im Rahmen des Aufenthaltes der Fotokünstlerin in Klagenfurt auf interessante Arbeiten schließen, auf die ich schon sehr gespannt bin. Die Biografie von Anja Bohnhof weist bereits eine lange Reihe von Auszeichnungen, Stipendien, Ausstellungen und Publikationen auf", erklärte Dobernig.

Die 1974 in Hagen geborene Fotokünstlerin wird sich dem fotografischen Langzeitprojekt "Abwesenheitsnotiz" widmen und Räume von musealen Gedenk- und Memorialstätten von historisch anerkannten Persönlichkeiten zeigen, die für die fotografische Aufnahme leer geräumt werden. Als künstlerisches Projekt plant die Absolventin des Studiums für Visuelle Kommunikation und Freie Kunst an der Bauhaus-Universität Weimar eine fotografisch aktuelle Auseinandersetzung mit bekannten Persönlichkeiten, die in Klagenfurt ansässig waren oder hier zeitweise ihren Wohnort hatten.

< zurück zur Presseübersicht